Verbunden sein - mit uns, den Menschen, der Umwelt...

Bild gemahlen an einer hohen Betonmauer eines Gebäudes in Frankfurt. Aufnahme Remo.

Da gibt es etwas besseres als Perfektion

Der Wunsch und das Bedürfnis nach Liebe. Anerkennung und Wertschätzung ist bei vielen von uns sehr gross und bestimmt bewusst oder unbewusst unser Verhalten.

 

Wir spielen oft eine Rolle oder verstecken uns hinter einer Maske, einer Larve. Dies ist unsere Persönlichkeit (Persona = Maske).

 

Wir manipulieren unser Gegenüber um Liebe, Anerkennung oder Wertschätzung zu erhalten und werden manipuliert, indem uns unser Gegenüber auch etwas vorspielt.

 

Das Resultat ist, dass unsere Mitmenschen uns und wir unsere Mitmenschen nie kennen lernen sondern nur die Rollen, die wir spielen.

 

Wir verlieren die Verbindung zu uns selber und können uns auch mit unserem Gegenüber nicht verbinden. 

 

Wir degradieren uns und unser Gegenüber zu einem Objekt, zu einem Mittel zum Zweck.

 

Erkennen wir, das wir sein dürfen wie wir sind um geliebt, anerkannt und geschätzt zu werden, gibt uns dies viel Selbstvertrauen, Liebe, Schönheit, Mut, Kraft und Freiheit!


Man sieht nur mit dem Herzen gut!

Perspektiven zur Zeit

Was mir am Herzen liegt

Wozu die ganze Arbeit?

Wir alle haben in diesem Leben unseren eigenen, einzigartigen Weg zu gehen. Für viele von uns beinhaltet dieser Weg auch Verlust, Schmerz und Leid. Seelisch, körperlich und materiell. Aber wäre dieser Weg der einzige Weg zu Gott, wollten wir dann, dass uns jemand diesen Weg nimmt oder zuschüttet?

 

Meine Motivation ist nicht zu helfen, nicht Dinge besser zu wissen oder zu verstehen, nicht Antworten zu kennen sondern sinnvolle Fragen zu generieren, Perspektiven zu zeigen und Erfahrungen und Wissen zu teilen. Wir sollten wieder lernen uns selber und unseren Sinnen und Wahrnehmungen zu vertrauen. Selber zu denken und zu handeln ist oft sinn- und wertvoller als irgendwelchen Eliten, Politikern, Wissenschaftlern, Menschen mit Titeln und Ehren, Stars, Influenzern, Gurus, etc. nach zu eifern.  

 

"I don't know is a lot of freedom"
"Ich weiss nicht ist sehr viel Freiheit"

Byron Katie

Wozu also die ganze Arbeit?

Wir können gegen vieles gewinnen, vermutlich aber nicht gegen die Liebe. Liebe ist einfach und Liebe ist einfach da. Liebe vertraut und handelt oder vertraut und handelt nicht. Liebe lässt los und frei. Liebe hält nicht fest. Liebe stellt zur Verfügung ohne sich aufzudrängen, ohne andere zu bevormunden. Liebe teilt. Liebe öffnet Türen, durchgehen müssen wir selber. Liebe ist nicht tolerant. Liebe ist bedingungslos. Liebe befreit von Ängsten, Wahrheit auch. Liebe heilt. Liebe ist gross und mächtig. Liebe macht uns dankbar, bescheiden, glücklich. Liebe lässt uns im Moment leben. Liebe tröstet. Liebe verbindet. Und Liebe ist noch soviel mehr. 

Es braucht schon sehr viel Energie, um uns Menschen von der Liebe zu trennen. Uns zu trenn von uns selber, von unseren Mitmenschen, der Umwelt, des Miteinander. Wir Menschen sind soziale Wesen. Glücklich im fröhlichen Miteinander, in einer intakten Natur, beseelt einander zu unterstützen und zu helfen.

 

Angst, speziell die unsichtbaren, undefinierbaren Ängste trennen uns von der Liebe. Deshalb ist es wichtig, dass wir aus der Angst heraus finden, unsere Frequenzen hoch halten und auch wieder einmal lachen, tanzen, feiern und fröhlich sind. Das wir einmal Radio, Fernseher, Zeitungen, Internet beiseite legen und uns in der Natur aufhalten.

 

Dazu dient die ganze Arbeit!

 

Liebe und Wahrheit, beides macht frei, gibt Mut und Energie.

Alle schrecklichen Beiträge sollen helfen, die Wahrheit zu finden um uns auf diesem Weg aus der Angst zu befreien. Seien wir liebevoll mit uns und lassen wir uns durch belastende Beiträge nicht in Angst und Schrecken versetzen. Wir sollten sofort die Richtung wechseln, wenn uns gewisse Themen nicht gut tun. In der Angst sind wir weder kreativ noch wertvoll.

 

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass praktisch nichts so ist wie es scheint oder wie wir es gelernt haben. 

 

Informationen sind weder gut noch schlecht, weder richtig noch falsch, weder wertvoll noch wertlos. Informationen sind lediglich Informationen. Wie wir Informationen verarbeiten, macht, ob Informationen zu Erfahrungen, Wahrheit und Weisheit werden können. Wir leben in einem Informationszeitalter mit sehr vielen Informationen und sehr viel Wissen. Aber was tun wir damit. Sind wir nicht schon über informiert? Stille kann für uns auch wertvolle Informationen bereit halten. Gehen wir ab und zu in die Stille!

 

"Gute" Informationen unterstützen unsere Sichtweisen. Aber sind diese immer auch Wahr? Wertvolle Informationen sind solche, die uns glücklich machen, frei machen, positiv stimmen.

 

Was tun wir mit all diesen Informationen?

 

All diese Informationen sind für uns nutzlos, fördern sie nicht das Miteinander, bringen sie uns nicht in die Liebe, trösten sie uns nicht, trennen sie uns, führen sie zu Konflikten, Streit, Mord und Todschlag.

Hier konzentriere ich Informationen zu Aussagen, die ich hier verbreite. Diese Aussagen können richtig oder falsch sein. Ich weiss es nicht. Du bist für Dich selber verantwortlich. Ich stelle Informationsquellen zusammen. Diese Quellen sind zum Teil ungeprüft, zum Teil widersprechen sie meinen Ansichten, zum Teil decken sie sich mit meinen Erfahrungen oder meinem Wissen.

 

Vielen dieser Bausteine kann man widersprechen, anderer Meinung sein, darin Fehler suchen und auch finden. Man darf der Ansicht sein, dass diese Aussagen zu einseitig und nicht vollständig genug sind oder sogar manipulativ. 

 

Ich werde hier meine Erfahrungen und Informationen verdichten und klein und kurz halten. Du kannst, sollst und darfst selber Deine Recherchen machen. Dazu habe ich im Wesentlichen die Seite "Recherchiere" und "Blog" geschaffen. Diese Seiten werden immer wieder ergänzt und werden nie vollständig sein. Sie können aber gut als Ausgangspunkt für Deine eigenen Recherchen dienen. Gute Recherchemöglichkeiten finden sich zu bestimmten Themen auch im Telegram unter "Worst case - ..."

 

Da heut zu tage sehr viel zensuriert wird und ich alleine, aber an vielen Projekten arbeite, kann ich nicht alles so gestalten und pflegen wie ich gerne möchte. Ich befürchte, aufklären und handeln ist momentan sehr wichtig und dringlich, deshalb kommt Verbreitung vor Schönheit und Perfektion.

 

Da alle Inhalte den Zweck haben, wissen zu verbreiten und ich keine wirtschaftlichen Zwecke damit verfolge, darf jeder meine Inhalte weiter verbreiten und ich verletze auch keine copyrights, jedenfalls nicht absichtlich und werde sofort auf Verlangen Korrekturen anbringen.

 

Ich wünsche uns allen, dass wir Menschen bleiben und uns menschlich in Verbundenheit und Liebe verhalten.

 

Love Remo 

Angst trennt - Liebe verbindet

Themen - Perspektiven

Reduktion der Menschheit

Was noch vor kurzem Verschwörungstheoretikern zugeschrieben wurde, nimmt leider immer deutlichere Formen an. Auch wenn es unmenschlich und unfassbar klingt und deshalb von vielen von uns nicht geglaubt oder konfrontiert werden kann, scheint es doch zu stimmen. Pläne, um einen grossen Teil der Menschheit zu vernichten bestehen und werden laufend umgesetzt. Es passiert nicht in der Zukunft. Es passiert hier und jetzt.

Schlüsselwörter dazu: Neue Welt Ordnung NWO, Great Reset, Deep State, Elite, Kabale, World Economic Forum WEF, Vatikan, Versklavung, Persona - Mensch, Transhumanismus, ID2020, G5, Chemtrail, HAARP, Satanismus, Menschenhandel, Pädophilie, Mafia, Kommunismus, Eugenik, 13 Blutlinien, MK Ultra, Hollywood, Pizzagate, Paperclip und viele weitere.

Ginge es "nur" um Geld! Ich befürchte, es geht um weit mehr als "nur" Geld.

 

Vielleicht geht es um die Reduzierung der Menschheit in ganz grossem Umfang. Von etwa 7'800'000'000 auf 500'000'000 Menschen. Also, von ca. 78 Menschen sollen 73 Menschen sterben und 5 dürfen weiter leben.

 

Wenn Du alle hier aufgelisteten Kapitel und einige der Beiträge, Filme, etc. durchgesehen hast (in ständiger Aufbereitung), kommst Du vielleicht auch zur selben Ansicht.

 

Können wir dieses Verbrechen an der Menschheit verhindern? Vielleicht. Dazu müssen die Menschen aber zusammen halten und zusammen stehen.


Wir sind viele. Aber die meisten von uns schlafen, sind manipuliert, hypnotisiert, verwöhnt, träge, ignorant und ängstlich. Viele von uns sind einer Gehirnwäsche unterzogen, unorganisiert, ziellos, perspektivenlos, willenlos, kraft- und mutlos. 


Wir müssen uns informieren. Es gibt eine Informationshohlpflicht. Nicht aus den öffentlich-rechtlichen, den sogenannten Qualitätsmedien wie Fernseher, Radio, Zeitungen sondern viel mehr umfassend, ganzheitlich. Dazu sollen diese Beiträge dienen. Wir haben hier nur einen Einstieg in viele Themenbereiche und zu vielen Perspektiven.

 

Recherchiere selber. Dazu finden wir auf diesen Webseiten von peaceoflove viele Hilfen. Durch Aufklärung und mit Taten können wir vielleicht das Schlimmste, welches schon eingesetzt hat, doch noch zum grossen Teil verhindern oder sogar zum Guten wenden.

 


Es ist alles gesagt!

Das grösste Verbrechen an der Menschheit


Satanismus - Pädophilie - Menschenhandel


Impfung / Betriebssystem

US Ärztin Klartext (deutsch)


Masken / Versklavung


PCR Test

Fast Finder - Achtung Betrug!

D
amit werden die PCR-Tests gemacht


Corona - Statistiken


Folter


5G - eine Waffe?

EMF (5G, WiFi...) Human Rights Scandal in Switzerland / Schweiz and Worldwide - by Réza Ganjavi, MBA


Chemtrail


Medien - Zensur


Themenübergreifend



 

Fair Use:

Es entstehen keinerlei wirtschaftliche Vorteile, durch das Onlinestellen der Videos, Bild und Textmaterials.

Das Material ist unter der Rechtsdoktrin des anglo-amerikanischen Urheberrechts-Systems Fair Use (angepasste Verwendung) online gestellt worden.

 

Die Videos, Bild und Textmaterialien dienen rein der öffentlichen Bildung und der Anregung geistiger Produktion. Das Material ist rein zum Zwecke der Kritik, der Stellungnahme, der Berichterstattung, der Bildung und der Wissenschaft und stellt daher keine Urheberrechtsverletzung dar. 

 

Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use.

 

Disclaimer: 

Informationen sind weder richtig noch falsch, weder gut noch schlecht. Wenn Informationen zu Deinen Erfahrungen werden, kann Wahrheit, Wissen, Weisheit daraus entstehen. Es spielt dabei keine Rolle was ich sage, publiziere oder zusammentrage. Für Dich ist nur wichtig, was Du daraus machst. Also glaube in erster Linie Dir. Ich kann mich wie jeder andere auch irren, kann getäuscht, manipuliert, beeinflusst werden. 

 

Ich will niemanden in Angst versetzen. Ich will durch Aufzeigen und Hinschauen helfen, Menschen von ihren Ängsten zu befreien. Ich werde versuchen, positiv zu Enden. Ich will dazu beitragen, dass das Schlimmste nicht Realität wird. Ich werde meine Zeit nicht darauf verwenden, sämtliche Quellen anzugeben. Du darfst selber suchen, untersuchen, weiteres Material sammeln und zusammenstellen und mit Deinen eigenen Beiträgen ergänzen. Ich habe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Ausgewogenheit.

 

Ich nehme von meinem Recht auf freie Meinungsäusserung Gebrauch. Ich erhebe kein Copyright auf meine Arbeiten hier. Diese Arbeiten sind nicht abgeschlossen und werden laufend weiter geführt. Viele Artikel, Abschnitte, Sätze, Zitate und Bilder sind mit den jeweiligen Quellen, wo möglich und sinnvoll, verlinkt.

 

Für ein grösseres Verständnis siehe auch meine Blogs "Worst Case" und die Rubrik: "Recherchiere". Wegen dem grossen Umfang werden Beiträge zum jeweiligen Thema in Blogs ausgelagert und zum Teil in mehrere Teile aufgegliedert.